Bryce Canyon

Heute am späten Vormittag sind wir runtergelaufen um uns mit nicht ganz so vielen anderen Touristen gemächlich durch den Canyon zu bewegen. Hier ist es, genau wie im Monument Valley, noch ganz beschaulich, wir sind deutlich vor der Hauptsaison hier. Irre ist welch logistischer Aufwand hier betrieben wird, das lässt während der Hochsasion Schlimmes befürchten. Dann lieber kühl/kalt nass und windig aber “allein” …

Thors Hammer

Queens Garden

Ansicht vom Rim

Monument Valley  – Wildcat Trail


So ganz berauschend war das Wetter wahrlich nicht, wir sind mit kalt und Wind und etwas Regen losmarschiert.


Aber wenn Engel reisen …



… es wurde ein fantastischer Tag, wir sind die ca. 6km in ganz entspannten 2,5 Stunden nur noch durch Sonne gelaufen und haben danach nur noch gechillt :-)


Und morgen fahren wir zum Bryce Canyon.

—-

Ach ja, mit einem gewissen Herrn würde ich auch zum 3. Mal herfahren um dann mit einem “richtigen” Pony durchs Valley zu reiten :-)