Phoenix  – Heard Museum


Museum für Indianerkultur, bzw. wie der weiße Mann sie Stück für Stück zerstört hat – da stehst Du mit dem heutigen Wissen davor, kopfschüttelnd und wer auch noch etwas mehr darüber weiß ( und ich meine jetzt mal nicht Karl May ) dem darf sich auch ein beklemmendes Gefühl auf die Brust legen. 

Ganz besonders bei dem Teil des “Boarding School Experience” wenn

“Death was the only way you could get home…”

Barclay James Harvest 


Gestern Abend, ich war voller Vorfreude, die “Live Tapes” noch im Ohr!

Als zweites Lied kam “Mockingbird”, da war die Welt schon in Ordnung.

Danach – da breite ich lieber den Mantel des Schweigens drüber …

Nur soviel – selbst “Hymn” haben sie ordentlich verkackt!

Ich bleibe also bei den “Live Tapes”, laut hörbar und für immer in mein musikalisches Gedächtnis gebrannt :-)

Nepal 2015 – Bilder

Namaste zusammen !

Endlich, bevor die nächste Galerie ansteht, sind nun auch in “myFotoGallery” die Bilder der Nepal Rundtour II aus März letzten Jahres eingestellt :-)

Aus nachvollziehbaren Gründen habe ich viele  Tempelbilder verwendet. Aus Kathmandu, Bodnath, Swayambunat, Bakthapur, Panauti und Changu Narayan wo der älteste Tempel im Kathmandutal steht. Viele dieser Tempel sind zerstört oder zumindest erheblich beschädigt, wir drei hatten das irre Glück diese vor dem Erdbeben noch zu sehen.

Na ja, und ein paar Bilder der Nepal-Explorer-Group und der Berglandschaften sind dann natürlich auch dabei :-)

 

Joe Bonamassa


Angekündigt als das Gitarrenevent des Jahres darf ich aus meiner bescheidenen Sicht sagen – war es !

Schlicht und ergreifend, so was hab ich noch nie live gesehen – faszinierend – und ich   habe schon viel gesehen ;-)

Und weil ich “Musiknerd” mich ja gerne mal festlege, das war eindeutig das Konzert des Jahres 2016!

Ach ja, diese abgefahrene Version von “The Ballad of John Henry” hätte ich gerne auf    Vinyl :-)