Eine Ode an’s älter werden ….

“Sind wir auch länger nicht die Kraft, die Erd‘ und Himmel einst bewegte, so sind wir dennoch was wir sind;

.
Helden mit Herzen von gleichem Schlag,

geschwächt von Zeit

und von dem Schicksal;

doch stark im Willen

zu ringen, zu suchen, zu finden.

Und nie zu weichen.

 

 

Tho‘ much is taken, much abides;

and though we are not now that strength

which in old days moved earth and heaven;

that which we are, we are;

.

one equal temper of heroic hearts,

made weak by time and fate,

but strong in will to strive, to seek, to find.

And not to yield.”

 

Auszug aus „Ulysses“ von Lord Alfred Tennyson.

(gefunden hier !! )

Und beschließend zum Thema ein Gedankengang meiner lieben Freundin K. : “Alt werden ist nichts für Feiglinge” 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>