Und wann werden wir mal wach ??

Das Kabinett Monti – keine Berufspolitiker sondern Fachleute !!

„Ministerpräsident: Mario Monti
EU-Kommissar zwischen 1994-2004; Wirtschaftswissenschaftler und Präsident der Mailänder Wirtschaftsuniversität Luigi Bocconi
Wirtschafts- und Finanzministerium: Mario Monti

Außenministerium: Giulio Terzi di Sant’Agata
Derzeitiger Botschafter in Washington und Spezialist für Internationales Recht

Innenministerium: Anna Maria Cancellieri
Zweite Frau in diesem Amt seit der Gründung Italiens 1861, ausgewiesene Verwaltungsfachfrau

Verteidigungsministerium: Giampaolo di Paola
NATO-Admiral und derzeitiger Präsident des NATO-Komitees

Justizministerium: Paola Severino
Bekannte Strafanwältin und erste Frau im Amt des Justizministers in der italienischen Geschichte

Kulturministerium: Lorenzo Ornaghi
Rektor der katholischen Universität „Del Sacro Cuore“

Infrastruktur- und Verkehrsministerium: Corrado Passera
Mitglied im Verwaltungsrat der Mailänder Wirtschaftsuniversität Luigi Bocconi sowie der italienischen Großbank Intesa Sanpaolo

Landwirtschaftsministerium: Mario Catania
Europapolitikexperte im Agrikulturbereich

Umweltministerium: Corrado Clini
Derzeit Präsident des Klimarats im Umweltministerium, ausgebildet in Arbeitsmedizin, Hygiene und Gesundheitswesen

Arbeits- und Gleichberechtigungsministerium: Elsa Fornero
Wirtschaftswissenschaftlerin und Spezialistin für Sozialfürsorge

Gesundheitsministerium: Renato Balduzzi
Jurist und Spezialist für Gesundheitswesen

Bildungsministerium: Francesco Profumo
Präsident des Nationalen Forschungsrats CNR

Außerdem ernannte Monti fünf Sonderminister ohne Geschäftsbereich für besondere Aufgaben“ !!!
(Quelle Tagesschau.de)

Welch ein gelungener Ansatz !

Ich höre zwar schon die Kritiker und Bedenkenträger lauthals krakelen, vor allem unsere lebenslang allimentierten Berufspolitiker, aber wäre so ein Modell nicht auch bei uns vorstellbar ?

Realität und Einsatz fernab unserer Merkels, Röslers, (Aussen)Westerwelles, Schäubles und Schröders (unsere Opposition mag ich gar nicht erst erwähnen).

Nur mal so als Gedankengang …

Ein Gedanke zu “Und wann werden wir mal wach ??

  1. Dieser Gedankengang gefällt mir… ;-)

    Aber in Zeiten, in denen unsere „Regierung“ zusieht, wie der Dieselpreis in astronomische Höhen klettert und wir Geld in marode Staaten pumpen, das wir selbst nicht besitzen wird so ein Modell wohl nie in Frage kommen.

    Abgesehen davon „kleben“ unsere Volksvertreter ja so auf ihren Stühlen, dass man sie selbst mit Volkes Stimme (Stichwort „Stadt Duisburg“) nicht so „ohne weiteres“ ihres Amtes entheben kann. Und dort wird nun mit allen Tricks versucht, das Abwahlverfahren derart zu manipulieren, das nicht die nötige (Ab-)Wählerzahl zusammen kommt.

    Ich könnte das noch stundenlang fortsetzen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*