Free Burma

 

Mit dem heutigen Blogbeitrag möchte ich mich vielen Bloggern anschließen und noch einmal auf Burma hinweisen.

Free Burma!

 

Gleichzeitig möchte ich zu bedenken geben; denkt auch an Tibet, an Dafur, an Afghanistan, an den Irak – an alle Staaten, in denen die Menschenrechte mit Füssen getreten, mit Knüppeln und Waffen niedergehalten werden.

 

Danke

5 Gedanken zu “Free Burma

  1. Pingback: rubykon.de

  2. Doch, ist sie. Ein paar A-Blogger beschliessen sich mal wieder ein paar Clicks durch eine aktuelle Aktion zu holen und in den Tagen davor und danach findet genau derselbe sinnlose Kram wie immer statt.

    Die einzig sinnvolle Reaktion darauf hat uns der Admartinator vorgemacht.

    Ich sags mit Peter Lustig:

    „Abschalten!“

  3. Hallo Cozmic :-)

    Siehst Du, so verschieden können Meinungen sein.

    Und ist nicht Meinungsverschiedenheit und Freiheit was feines, solange sie sich nicht in Verhöhnung und Spott darstellt ?

    Wie Du meiner „Gurke“ ja entnehmen kannst, bin ich nicht erst seit gestern bei diesem Thema – und es wird auch nicht das Ende sein. Sogar aus Laos hoffe ich demnächst etwas zu erfahren und dann auch zu bloggen. Und bringe ich/wir die Botschaft nicht durch unser Schreiben ins Volk ?
    Zumindest mal in das Lesende ?

    Mit einem Tag Schweigen ist doch auch keine Ruhe im eigentlichen Sinn gemeint. Vielmehr geht es doch darum (meine Meinung) diesen einen Artikel oben an stehen zu lassen und den alltäglichen „Schrott“ mal denselben sein zu lassen.
    (Sicher auch dazu gibt es ein Plugin, welches genau diesen Effekt (technisch) bewirkt, ich weiß nur nicht mehr wo.)

    Und eben weil so viele das Banner zeigten, sich solidarisch erklärten und damit Ihre Meinung kund taten ist diese Aktion weder planlos noch sinnlos gewesen.

    Und wer nicht wollte brauchte doch auch nicht.
    Noch viel besser, er brauchte es nicht einmal zur Kenntnis nehmen !

    Und wir beide reden mal noch ganz sicher darüber :-)

    Schönes Wochenende
    Joerch

  4. Also, ich finde diese Banneraktion ebenso sinnlos wie planlos. Dieser Wind führt nur zum Sturm im Bloggerwasserglas. Schweigen für einen Tag…

    Reden sollt ihr darüber und die Botschaft unters Volk bringen. Schweigen hat noch keine Diktatur gestürzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*