Fassungslos

Mein Gott, sie schiessen und knüppeln in Rangun auf die Mönche und Demonstranten …

Ich bin fassungslos und traurig.

Und ich hoffe ….
—–
Nachtrag: Dabei fällt mir so ein; als im Jahre 2005 der nepalesische König und Brudermörder Gayendra die Panzer gegen sein Volk auffahren ließ und auch dort Schüsse fielen – da hat es nicht mehr lange gedauert bis er ausregiert hatte.

Heute ist er nur noch eine institutionelle Marionette.
Und das ist bei diesem Herrn auch gut so.

Wenn Despoten/innen anfangen ihre Macht  zu verlieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*