„Cafe Engel“ …

… hatte am Samstag eine geschlossene Gesellschaft. War nicht wirklich toll.

Wie, kennt keiner ?

„Cafe Engel“ liegt auf einem Ponton an der Elbchaussee, Anleger Teufelsbrück, fein verankert in der Elbe und bietet einen sagenhaften Ausblick auf die Schiffe die da kommen und gehen.

Da sind die Frau G., die Frau W. und der Vetter P. und ich mal ins Waldcafe aus- gewichen. War auch nett :-)

Morgens durfte ich am Neuen Wall den Reichen Hamburgs beim Shoppen zugeschauen, bin durch Hamburgs „Apple Shops“ geschlendert, hab einen Flugzeugträger angeschaut und gemeinsam mit dem Vetter P. diverse Cafe genommen.

Abends waren wir dann im „Tibet“ essen. Irgendwie waren der Vetter P. und ich wieder zurück in Nepal und Tibet :-). Ich hab so das dumpfe Gefühl dort nicht das letze Mal gewesen zu sein.

So, genug der Werbung :-), angenehme neue Arbeitswoche, gebt alles !!

Ein Gedanke zu “„Cafe Engel“ …

  1. Na klar kenn ich das Café Engel :-)
    Habe erst vorletzten Donnerstag dort mit meinem Schatzi gesessen und den großen „Pötten“ bei der Ein- und Ausfahrt zugeschaut.
    Haben dabei übrigens noch hervorragend gespeist :-)

    LG Kerstine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*