Jetzt ist Schluss mit lustig !

Ich geh ins Wasser, so weit ist das nun gekommen …

Am 09.09. diesen Jahres in Xanten, muss mal was neues probieren :-)

Auch der Vetter P. wird sich wagemutig mit mir in die Fluten stürzen, um auf der Kurzdistanz (0,5 / 17 / 5) gaaanz langsam mal einen Triathlon zu wagen.

Vorher gilt es noch zwei bis drei Halbmarathondistanzen zu bewältigen und mit der „Vetternwirtschaft“ den Weg um den heimischen See „brennen“ zu lassen.

Bei der Gelegnheit möchte ich dem Herrn Merlix ganz entschieden
wiedersprechen :-), der da unlängst wie folgt notierte:

„… aber Jogger bieten ja zu keiner Jahreszeit einen schönen Anblick. Es röchelt und keucht schweißtriefend an einem vorbei, Schreckensbilder der Atemnot, man möchte ihnen separate Wege wünschen.“

Zumindest kann man feststellen, das Sport in dieser Form einem vermehrten Alkoholkonsum gänzlich entgegensteht :-)

In diesem Sinne …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*