Ehemalige Weggefährten …

… Leute die man(n) mal kannte, mit denen man(n) oft unterwegs war …

… sind eines Tages Schnee von gestern. So was passiert eben im Leben.

Wege trennen sich, die Interessen verschieben sich, sei es aus beruflichen Gründen, aus privaten oder aber weil sich die Interessen und Verstrickungen dieser Menschen zu sehr gegen die eigenen richten.

Manchmal muss der Zeitgenosse dann eben auch mal die ganz direkte Tour gehen.

Wenn reines ruhiges Zurückziehen nicht hilft und die Herausforderung oder aber Dummheit offensichtlich ist, dann helfen auch mal Worte in der Öffentlichkeit wie “ …ich will nicht mehr mit dir reden“ oder ähnlich.

Den darauf folgenden Effekt nenn ich inzwischen den „Genickbrucheffekt“.
Denn trotz aller Unbill kann man(n) ja den letzten Rest an Höflichkeit wahren und zumindest mal die Tageszeit anbringen. Von mir aus immer gerne.
Aber auch das ist nicht jedem gegeben und muß ja nun auch nicht zwingend …

Statt dessen passiert folgendes: Beim unerwarteten Zusammentreffen (sowas kann schon mal vorkommen, beim Tanken, einkaufen, joggen etc. …) fliegen die Köpfe auf 1,5 – 2 mtr. Entfernung heftig in die entgegengesetzte Richtung. Eben kurz vorm Genickbruch …

Tut das nicht weh … :-) ?

2 Gedanken zu “Ehemalige Weggefährten …

  1. Pingback: Joerch, am Rande des Universums ... · Es ist fünf vor zwölf,

  2. So, dass muss ich jetzt mal selber kommentieren !

    Also verehrte Leserschaft, anhand einiger (nicht hier erschienenen) Kommentare, stelle ich fest, dass diese Seite, vor allem dieser Bericht eine große Resonanz hervorruft.

    Soweit ganz schön und auch beabsichtigt.

    Trotzdem sind die Sichtweisen natürlicherweise sehr verschieden, darum …

    … jeder zieht sich den Schuh an (hatten wir letztlich schon einmal, dass mit dem Schuh), der Ihm oder Ihr unweigerlich paßt …

    Der Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*